„Bin ich doof!“ Nachsicht – auch mit dir

„Dafür habe ich viel zu lange gebraucht, ich faules *möp*.
Meine Güte, bin ich blöd!
Das konnte auch nur mir passieren.“

So unterhält „man“ sich immer wieder mit sich selbst. Ist dir das auch schon aufgefallen? Du hast eine Erwartung an dich und erfüllst sie nicht. Dafür beleidigst du dich, gehst hart mit dir ins Gericht. Diese Reaktionen sind oftmals Muster, die in Fleisch und Blut übergegangen sind, sodass wir gar nicht bewusst darüber nachdenken.

Deinem besten Freund fällt beim Aufhängen seiner Jacke diese aus der Hand. „Herrgott, war ja klar“ oder andere sich selbst gegenüber respektlose Worte fallen. Aber kann doch jedem passieren! Oder hältst du deinen Freund wegen dem Missgeschick für dumm, unaufmerksam oder trottelig, und hältst es für absolut gerechtfertigt, dass er die Selbstachtung vor sich verliert? Vermutlich nicht. Lass es mal wirken.

Auch du darfst liebevoll und nachsichtig mit dir umgehen. Unsere Gedanken werden Haltungen oder entspringen aus solchen. Sie können bestärken oder bedrücken. Anderen Menschen reden wir gut zu, wenn Ihnen etwas passiert, das sie traurig macht. Einfach, weil wir alle nicht perfekt sind und es uns nicht nützt, uns selbst zu geißeln.

Beginne im Alltag deinen Gedanken bewusster zuzuhören. Mit zunehmender Reflektion kannst du eingreifen: „Muss das wieder mir passieren … Stopp! Das passiert jedem. Ich bin ok, neuer Versuch.“

Ich lerne mit zunehmender Achtsamkeit auch, wenn mir etwas nicht gelungen ist, und ich verspätet mein Ziel erreiche, mich dafür zu loben und darüber zu freuen. Anstatt mit kontraproduktiver Selbstgeißelung zu reagieren, „das wurde auch Zeit, hättest du das mal früher gemacht“, denke ich, dass ich die Zeit, die Übung, oder was auch immer brauchte, um etwas zu schaffen. Und du kannst jedes Mal stolz auf dich sein, anstatt dich für jeden nicht vollendeten Versuch zu bestrafen.

Bild: Model ich, Fotograf Detlev Janssen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: