Die Rauhnächte als Me-Time und Akt der Selbstfürsorge

Die Rauhnächte sind wieder in „aller Munde“. Nun ja, zumindest findet dieser alte Brauch wieder vermehrt in die heutige Zeit zurück. Ich freue mich darüber sehr, aus unterschiedlichen Gründen. Denn nicht nur als spiritueller Mensch, der seinen Glauben am ehesten in der Naturreligion oder im Buddhismus angesiedelt findet, sondern auch als Mensch mit psychischen Erkrankungen„Die Rauhnächte als Me-Time und Akt der Selbstfürsorge“ weiterlesen

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten