Selbstfürsorgliche Gewohnheiten

Mein Leben lebt sich zufriedener und weniger durchzogen von Zuständen der inneren Leere, Antriebslosigkeit oder hohen Anspannung, wenn ich mir einige Handlungen mehr oder weniger zur Gewohnheit in meinem Alltag mache. Diese selbstfürsorglichen Gewohnheiten haben sich im Laufe meiner Therapieerfahrungen gebildet und sind vor allem aus zwei Zielen entsprungen: 1. Gefühle wahrnehmen und auf Bedürfnisse„Selbstfürsorgliche Gewohnheiten“ weiterlesen

Meditationsfundstück: „Geführte Meditation für den Morgen“ von Mady Morrison

In dieser Kategorie stelle ich dir ausgewählte Meditationen (geführte Meditationen, Phantasie-Reisen u.ä.) vor, die mir gut tun. Du kannst sie auf deine Weise zu deinen Wünschen nutzen. Im Sitzen zu meditieren, verhindert nicht nur das Einschlafen, sondern kann auch das Fokussieren erleichtern und somit zielführender sein, um dich in turbulenten Zeiten auf dein Inneres zu„Meditationsfundstück: „Geführte Meditation für den Morgen“ von Mady Morrison“ weiterlesen

Comeback durch Traumatherapie

Um den Jahresbeginn herum entschloss ich mich dazu, eine stationäre Traumatherapie zu machen. Nun, zwei Wochen nach Entlassung, möchte ich euch auf mehrfach geäußertes Interesse hin meine Erfahrungen schildern. Die Hintergründe zu mir seien hier kurz erläutert: Als Jugendliche wurden mir mehrere psychische Krankheiten diagnostiziert und ich machte eine längere Therapie über mehrere Monate sowie„Comeback durch Traumatherapie“ weiterlesen

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten