Über Wut(ausbrüche), Autoaggression und Verhaltensmuster

Es ist so spannend für mich, meine Verhaltensmuster zu entdecken. Auch nach Jahren der Therapieerfahrung und innerhalb eines langen Genesungsweges, passiert das noch – natürlich tut es das, wir Menschen werden alle geprägt und entwickeln unsere Muster, und es kommen immer neue hinzu. Ich liebe diese Aha-Effekte, in denen plötzlich der Groschen fällt. Es rastet„Über Wut(ausbrüche), Autoaggression und Verhaltensmuster“ weiterlesen

Lyrische Ergüsse: Schriftsteller, die Schriften stellen

Schriftsteller sein: Was bedeutet das eigentlich? Deine eigene Wahrheit in Worte fassen, deine Phantasie zu Papier bringen, deine Ideen manifestieren. Egal, ob Roman, Gedicht, Biografie oder Blog. Jedes Mal kreierst du etwas Neues. Buchstaben formen Worte und Sätze und gelangen über die Sinne des Lesers in seinen Kopf. Vielleicht gelangen sie sogar in sein Herz„Lyrische Ergüsse: Schriftsteller, die Schriften stellen“ weiterlesen

Gefühle kommen und gehen

Aus aktuellem Anlass, nämlich einer sorgenreichen Zeit eines Herzmenschen, möchte ich eine Technik mit dir teilen, wie du deine Sorgen weder verdrängst, noch von ihnen deinen Alltag bestimmen lasst. Ein Problem – viele Lösungen. (Atmen. Tränen wegwischen. Stift und Papier. Welche Möglichkeiten hast du? Welcher ist der nächste kleinste Schritt, den du tun kannst?) Zunächst„Gefühle kommen und gehen“ weiterlesen

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten